Pressemitteilungen Fachpresse

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Pressemitteilungen der produktbezogenen Themen sowie dazugehöriges Bildmaterial.

Netstal auf der Fakuma: ELIOS 4500 mit hochpräziser und schneller Dünnwandapplikation
– ELIOS-Baureihe bietet beste Gesamtperformance für dünnwandige Verpackungen
– Geringster Energieverbrauch durch innovatives hybrides Antriebssystem
– Orts- und zeitunabhängige Produktionsüberwachung mit AnalytiX

(Näfels, 27. September 2018) Technologie, Digitalisierung, Zukunft. Unter dem Motto „Technology meets Digital“ präsentiert die KraussMafei Gruppe auf der Fakuma (16. - 20. Oktober, Halle A7, Stand 7303/7304) zukunftsweisende Branchenlösungen. Mit der ELIOS 4500 zeigt Netstal das kleinste Schließkraftmodell der auf Höchstleistung getrimmten Baureihe. Die Schweizer Spritzgießmaschinen überzeugen mit höchster Geschwindigkeit, vollkommener Präzision und bester Energieeffizienz – und mit der mobilen Produktionsüberwachung AnalytiX sind sie jederzeit online erreichbar.

ELIOS mit bester Gesamtperformance für Dünnwandverpackungen

Auf der Fakuma demonstriert Netstal seine Leistungsführerschaft im Bereich von dünnwandigen Verpackungen. Mit der ELIOS 4500-2900 entsendet das Schweizer Maschinenbauunternehmen eine besonders attraktive Spritzgießmaschine in die Hallen der Messe Friedrichshafen. In einem Werkzeug mit 6 Kavitäten von Glaroform entstehen 12cm Pflanztöpfe aus Polypropylen. Damit keine Langeweile aufkommt, werden die Töpfe in diversen bunten Farben gespritzt. UCC stellt dafür die Farb-Masterbatches zur Verfügung. Der Roboter von Brink Automation entnimmt und stapelt die fertigen Töpfe. Die ELIOS 4500 läuft bei dieser Anwendung mit einer Zykluszeit von rund 3 Sekunden. Das Fließweg-Wandstärkenverhältnis beträgt 331/1. „Mit der ELIOS-Baureihe haben wir einen Volltreffer hinsichtlich Performance, Präzision und Energieeffizienz gelandet. Unsere Kunden aus der anspruchsvollen Verpackungsbranche loben die Baureihe in höchsten Tönen, denn sie verschafft ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile“, berichtet Renzo Davatz, CEO bei Netstal.

Hybrides Antriebskonzept für maximale Leistung bei geringstem Energieverbrauch

„Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg der Netstal ELIOS-Baureihe ist das einzigartige hybride Antriebssystem der Schließeinheit mit elektrischer Fahrbewegung und hydraulisch unterstütztem Aufbau der kompletten Schließkraft“, ergänzt Davatz. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies am Beispiel der Messe-Maschine 1,5 Sekunden Trockenzyklus bei 450 Tonnen Schließkraft. Durch den hohen Wirkungsgrad und die Rekuperation von kinetischer Energie arbeiten die ELIOS-Maschinen zudem sehr energieeffizient. Der Verbrauch des Messeexponats liegt bei rund 0,59 Kilowattstunden pro Kilogramm Material beziehungsweise 9,0 Watt pro Pflanztopf. „Zusammen mit unseren leistungsstarken Spritzaggregaten mit dynamischer Zweiventil-Technologie und den zahlreichen individuellen Ausstattungsoptionen bieten wir unseren Kunden mit der ELIOS ein Leistungspaket an, das im Markt bislang unerreicht ist“, so Davatz.

Orts- und zeitunabhängiges Monitoring mit AnalytiX

Kontrolle und lückenlose Rückverfolgbarkeit sind Anliegen, die immer stärker an Bedeutung gewinnen. „Produzenten möchten unkompliziert die Produktion überwachen und müssen Störgrößen schnell identifizieren und eliminieren können. Mit unserer mobilen Produktionsüberwachung AnalytiX, haben Netstal-Anwender ihre gesamte Spritzgießfertigung im App-Format immer und überall dabei“, sagt Davatz. Automatisierte Auswertungen von Prozessen und Maschinenzuständen bringen dem Kunden Zeitersparnis und Effizienzsteigerungen. Mit Hilfe von intelligenten Kennzahlen sind Trends und Leistungsabweichungen einzelner Maschinen auf einen Blick erkennbar. Datensicherheit wird bei Netstal groß geschrieben. Alle Informationen werden in der sicheren Netstal-Cloud in der Schweiz gehostet und sind für Dritte unzugänglich. Die Benutzerverwaltung und die Vergabe von Zugangsrechten liegen vollumfänglich in der Hand des Kunden und können flexibel über den neuen Netstal e-Service eingerichtet werden.

Die KraussMaffei Gruppe auf der Fakuma
Halle A7, Stand 7303 und 7304