Pressemitteilungen Konzern

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Pressemitteilungen über die KraussMaffei Gruppe sowie dazugehöriges Bildmaterial.

11.12.2017
- KraussMaffei soll Tochterunternehmen der börsennotierten Qingdao Tianhua Institute of Chemistry Engineering Co. Ltd. werden. Der Firmensitz bleibt in München, Deutschland
- ChemChina bleibt Mehrheitseigentümer von KraussMaffei
- Die geplante Transaktion unterstützt den Wachstumskurs von KraussMaffei. Im Jahr 2016 wurde der Umsatz bereits um 5,0 Prozent auf 1,27 Mrd. Euro gesteigert – 2017 soll die Marke von 1,3 Mrd. Euro überschritten werden
- 2017 werden bei KraussMaffei weltweit rund 350 Stellen geschaffen – schon jetzt arbeiten mehr als 5.000 Mitarbeiter für das Unternehmen
- Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung von Gremien und Genehmigungen zuständiger Behörden in China. Die Anträge auf Zustimmung, mit denen in den nächsten Monaten sukzessive gerechnet wird, werden durch die zuständigen Behörden und Gremien geprüft
18.10.2017
– KraussMaffei und Netstal bieten ab sofort Komplettpakte für das Mieten von Spritzgießmaschinen
– Verfügbar für alle KraussMaffei und Netstal-Standardmaschinen bis 3.000 kN
– Technisch immer auf dem neuesten Stand sein – und das ohne Belastung in der Bilanz
– Life-Cycle-Konzept, auf Wunsch inklusive Service und Versicherung
18.10.2017
– Solides Wachstum: Auftragseingang und Umsatz deutlich über Vorjahr, bis zu 10 % Steigerung (YTD) gegenüber 2016; Marke von weltweit 5000 Mitarbeitern überschritten
– Erfolgsstorys: vollelektrische PX mit Kapazitätsausbau, Pultrusionsanlage iPul als Besuchermagnet, Premiere für das neue „MaXecution“-System
– Rent-abel: Erstmals Leasingmodell für Spritzgießmaschinen
– Impulsgeber China: Produktionsvolumen im Werk Haiyan verdoppelt, verbesserter Marktzugang durch ChemChina
20.09.2017
(München, 20. September 2017) Marion Sommerwerck hat mit sofortiger Wirkung die Leitung der Abteilung Unternehmenskommunikation und Marketing der KraussMaffei Gruppe übernommen. Sie berichtet an CEO Dr. Frank Stieler.
06.09.2017
Innovative Technologien live erleben im neuen, erweiterten Technikum
– US-Premiere für neue vollelektrische PX-Baureihe von KraussMaffei und neue ELIOS-Baureihe von Netstal
– Compoundier- und Recyclinganlagen sowie PVC -Rohrproduktion im Fokus der Extrusion
– Zahlreiche Live-Vorführungen und Präsentationen untermauern Systemkompetenz
23.08.2017
- Matthias Sieverding hat zum 15. August die Leitung des Segments Extrusion übernommen.
- Der 47-jährige Diplom-Ingenieur ist mit kurzer Unterbrechung seit fast zwei Jahrzehnten bei der KraussMaffei Gruppe tätig.
- Sieverding folgt im Executive Committee auf Peter Roos, der das Unternehmen verlässt.
26.07.2017
– Rund 200 Gäste kamen zum Open House der KraussMaffei Group Mexico und erlebten Kunststoffverarbeitung von A bis Z
– Branchenmix bei Vorführungen und Besuchern: Beverage, Auto, Verpackung, technische Anwendungen und Bau
– Premiere für vollelektrische PX-Baureihe und Linear-Kleinroboter LRX
19.10.2016
- Zahlreiche Neuentwicklungen für die Vernetzung der Produktion über die gesamte Prozesskette
- Demonstrationsversion für neue E-Service-Plattform
- APC plus: Gewichtskonstanz auch bei Kaskaden
- DataXplorer: Wie ein Blick durchs Mikroskop
- Euromap 77: Wegweisend für die vernetzte Produktion
- Analytics: intelligente Kennzahlen auf Smartphone und Tablet
15.06.2016
– KraussMaffei Gruppe treibt die Umsetzung von Industrie 4.0 in der Kunststoffverarbeitung unter dem Dachnamen Plastics 4.0 voran
– Fokus auf intelligente Maschinen, vernetzte Produktionsprozesse und interaktive Serviceleistungen
– Zahlreiche Live-Demonstrationen auf der K 2016
24.05.2016
– Führender Anbieter für Spritzgieß-, Reaktions- und Extrusionstechnik mit drei starken Marken
– Weiteres Wachstum erwartet, insbesondere in den Bereichen Automobil, Verpackung, Bau und Großchemie
– Open-House in Florence/Kentucky am 18./19. Mai
29.04.2016
- Sämtliche Genehmigungen der zuständigen Behörden liegen vor
- Die KraussMaffei Gruppe wird die industrielle und operative Führung der Maschinenbauaktivitäten von ChemChina übernehmen
- Geschäfte im Bereich Maschinen- und Anlagenbau zur Herstellung von Gummi werden in KraussMaffei Gruppe integriert
24.04.2016
– Unter dem Dachnamen „Plastics 4.0“ treibt die KraussMaffei Gruppe die globale Vernetzung in der Produktion voran
– Intelligente Maschinen und vernetze Produktionsprozesse sorgen für mehr Produktionseffizienz bei der Kunststoffverarbeitung
– Spürbar wachsendes Interesse in Asien und speziell in China
11.01.2016
- ChemChina ist strategischer und langfristig orientierter Investor
- Wachstumskurs der KraussMaffei Gruppe wird durch die Transaktion beschleunigt
- Standorte der KraussMaffei Gruppe bleiben erhalten; Aufbau von Arbeitsplätzen geplant
- Management, Betriebsrat sowie IG Metall begrüßen den Wechsel zu ChemChina als neuem Eigentümer
18.12.2015
(München, 18. Dezember 2015) „KraussMaffei hilft“. Unter diesem Motto haben die Mitarbeiter und die Geschäftsführung der KraussMaffei Technologies GmbH, einem weltweit führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi, in der Vorweihnachtszeit Geld für BISS e.V. gesammelt. Im Rahmen seiner Weihnachtsfeier übergab das Unternehmen der Münchner Hilfsorganisation für Obdachlose einen symbolischen Scheck in Höhe von 8.000 Euro.
09.09.2015
(München, 9. September 2015) Die Geschäftsführung der KraussMaffei Technologies GmbH und die IG Metall Bezirksleitung Bayern haben einen „Ergänzungstarifvertrag Zukunft“ ausgehandelt. Der Vertrag tritt zum 1. Januar 2016 in Kraft und regelt Bedingungen zur Sicherung des Standorts Treuchtlingen bis Ende 2017.
15.06.2015
(München, 15. Juni 2015) Der Aufsichtsrat der KraussMaffei Group GmbH, einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi, hat heute Dr. Frank Stieler mit Wirkung zum 27. Juli 2015 zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) bestellt. Er folgt Jan Olaf Siebert, der die KraussMaffei Gruppe seit Januar 2012 leitet und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird.
25.11.2014
- Jeroen Katinger zeichnet verantwortlich für das operative Geschäft der Marke KraussMaffei in Österreich und Ungarn
17.06.2014
(München / Lyon, 17. Juni 2014) Die Neuausrichtung der Marken KraussMaffei und Netstal in Frankreich wurde von den Kunden positiv aufgenommen. Seit 1. Januar 2014 liegt die Verantwortung für die Tochtergesellschaft KraussMaffei Group France in den Händen von Jacques Socquet, bisheriger Generaldirektor von Netstal France. Faredh Djaziri, bisher President KraussMaffei France, verantwortet den Ausbau der Geschäftsentwicklung beider Marken außerhalb Frankreichs, insbesondere im französischsprachigen Afrika inklusive den Maghreb-Staaten.
24.04.2014
– Unternehmen setzt seine erfolgreiche Expansionsstrategie in China auf Basis einer starken Nachfrage fort
– Verdopplung der Produktionskapazität im Werk in Haiyan

(München / Shanghai, 24. April 2014) Die KraussMaffei Gruppe hat anlässlich der Messe Chinaplas 2014 in Shanghai (China) die zweite Werkshalle des Produktionswerkes in Haiyan (China) offiziell eingeweiht. Zu dieser Veranstaltung in Haiyan waren rund 400 Kunden und Geschäftspartner erschienen. Im Zuge der Werkserweiterung wurde die Produktionsfläche auf 22.000m2 verdoppelt. Das Unternehmen setzt damit seine Expansionsstrategie in China fort und sieht gute Wachstumschancen für die Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff und Netstal.
02.12.2013
Vertreter der KraussMaffei Gruppe sowie der IG Metall und des Betriebsrats haben sich auf die Aufhebung der Schließungspläne des Standorts Treuchtlingen verständigt.
 
Seite 1/3    1   2   3  
Rechtliches  Kontakt  Anfahrt  Impressum
© 2017 KraussMaffei Group

Über die KraussMaffei Gruppe

Die KraussMaffei Gruppe zählt weltweit zu den führenden Herstellern für Kunststoffmaschinen und bietet als einziges Unternehmen drei wesentliche Maschinentechnologien für die Kunststoff und Gummi produzierende und verarbeitende Industrie an.