Pressemitteilungen Konzern

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Pressemitteilungen über die KraussMaffei Gruppe sowie dazugehöriges Bildmaterial.

Produktion einer Carbonfaser-Dachschale für einen Sportwagen am Messestand der KraussMaffei Gruppe zur K 2013
- “Trendgineering” als Messemotto: Trendthemen Leichtbau, Dünnwandverpackungen und Medizinlösungen im Fokus bei Schauvorführungen
- Produktion von Alltagsgegenständen in Rekordzeit

(München, 10. Oktober 2013) Leichtbau ist das Trendthema schlechthin auf dem Messestand der KraussMaffei Gruppe auf der weltweit größten Kunststoffmesse K 2013 in Düsseldorf (16. bis 23. Oktober 2013, Halle 15, Stand B27/C24/C27/D24). Ob im Automobilbereich, in der Verpackungswelt oder im medizinischen Umfeld: die Frage nach Materialeinsparungen in der Kunststoffproduktion beschäftigt die Branche mehr denn je. Im Rahmen von Schauvorführungen zeigt die KraussMaffei Gruppe am Messestand und in der Fussgängerzone Düsseldorf die Bandbreite von Lösungen und viele Schauproduktionen von Alltagsgegenständen – und zwar schneller, effizienter und energiesparender als je zuvor.

Automobile Zukunft mit Leichtbaulösungen – Musterfertigung am Stand

Welchen Beitrag die Branche zur Ära der E-Mobilität in der Automobilbranche leistet, zeigt das Unternehmen mit Anlagen der Produktmarke KraussMaffei. Ein Leichtbau Roadster zum Anfassen steht im Mittelpunkt des Messegeschehens. Der weltweit führende Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen fertigt dabei erstmals auf der Leitmesse für die Branche ein Carbonfaserteil in Serie, und zwar eine 0,6 Quadratmeter große Dachschale für den Sportwagen Roding Roadster R1. Die Teile werden nicht nur in punkto Leichtbau, sondern auch im Hinblick auf ihre hochwertige Oberfläche neue Maßstäbe setzen: sie kommen fertig zum Lackieren direkt aus der Maschine.

Federleichte Verpackungen in Rekordgeschwindigkeit produziert

Des Weiteren werden auf dem Messestand Trinkbecher in höchster Geschwindigkeit produziert. Gerade einmal 2,5 Sekunden dauert die Herstellung von 12 glasklaren und transparenten Bechern, die im Cateringbereich von Airlines zum Einsatz kommen. Auf einer anderen Maschine der Marke Netstal werden stündlich 170.000 Verschlüsse für PET-Flaschen produziert – das sind mehr als 4,08 Millionen pro Tag, wenn die Maschine rund um die Uhr durchläuft. Technisch gesehen liegt diese Marke im Rekordbereich des Möglichen – mehr Material- und Energieeinsparung in der Produktion ist kaum möglich.

Reinraumlösungen für die Medizinbranche

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie die Spritzenkanülen und Infusionsbestecke in der Arztpraxis hergestellt werden? Sie liegen für uns selbstverständlich steril verpackt zur einmaligen Verwendung bereit. Aber wie wird aus Granulat eine fertig verpackte, sterile Kanüle? Auch hier zeigt das Unternehmen, wie der Maschinenbau den Anforderungen für Reinraumlösungen begegnet – und zwar mit ihrer Produktmarke Netstal auf dem Partnerstand von HRSflow. (Halle 1, Stand B08).

Spieleindustrie: Farben-und formenreich dank Kunststofftechnik – Produktion eines Playmobilpferdes in der Fußgängerzone Düsseldorf

Abseits vom Messegeschehen zeigt KraussMaffei zusammen mit zwei Wettbewerbern der Branche im Rahmen einer VDMA-Initiative wie aus Kunststoffgranulat in einem Arbeitsschritt einer Spritzgießmaschine ein fertiges Spielzeug entsteht. Schnäppchenjäger für die blauen Playmobilpferde sind jederzeit willkommen (Düsseldorf, Fußgängerzone – Heinrich-Heine-Platz).

Weitere Informationen hierzu: http://goo.gl/PCth1f.